UX designers müssen das Verhalten der Nutzer observieren und diese Daten nutzen

Categories Benutzeroberflächen0 Comments

Also availabe in/Auch verfügbar auf: English (Englisch)

Wenn man eine Web App entwickelt, sieht der UX Designer diese App und das Interface nur aus seiner Perspektive. Es kann passieren dass das stunden- wochen- und gar monatelange Arbeiten an eine benutzeroberfläche en Etnwickler „betriebsblind“ macht.

Natürlich sind wir alle erfahren und wir kennen die Regeln wie man ein gutes Interface baut. Aber wir erstellen viele Seiten und es passiert oft, dass eine gewisse Routine eintritt. Dies kann dazu führen dass das wirklich Wichtige, der Endnutzer, vergessen wird.

Wir wissen nicht, wer schlussendlich diese Seite besuscht. Wir kennen das Ziel der Seite, weil unsere Kunden uns Dies mitteilen, aber das bedeutet nicht dass die Besucher der Seite auch derart homogen sind. Und, um mal ganz ehrlich zu sein, wir sind auch ein wenig eitel. Sebstredend lieben wir unsere designs und wir sind davon überzeugt, dass Jedermann unsere Designs lieben. Aber das ist nicht richtig. 

Das Web ist ein freier Platz mit unendlich viele Webseiten die, in den meisten Fällen, für Jedermann besuchbar sind. Junge Menschen die mit dem Internet aufgewachsen sind, Kinder die sich gerade mit dem Wordl Wide Web vertraut machen aber auch ältere Menschen die Interesse an den modernen Techniken unsere Zeit haben aber durch komplexe, nicht intuitive Oberflächen vewirrt werden.

Deshalb ist es äusserst wichtig sein Publikum zu kennen und Daten darüber zu sammeln wie

  • Besucher die Oberfläche nutzen
  • Besucher die Nutzeroberfläche wahrnehmen
  • Besucher die Einfachkeit der Seite beurteilen

Ich empfehle meine Kunden oft ihre Stammkunden, ihre Freunde und ihre Familienmitglieder zu bitten de Seite während des Entstehungprozesses zu testen. Es werden Benutzerkonten angelegt, damit die Seite für ausgesuchte Perosnen erreichbar ist und sie uns Ihre bewertungen mitteilen können. Es ist immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich die reaktionen und Meinungen sind. Sehr oft muss das Design und die Funktionen erneut durchdacht werden. Für Online Shops schlage ich oft das Einbinden einer Umfrage auf der seite vor, damit „echte“ unbeeinflusste Besucher eine ehrliche und objektive Meinung geben können. Normalerweise binde ich diese Funtion direkt in der Seite ein, damit die Ergebnisse direkt auf der Datenbank gespeichert werden, aber es gibt auch professionelle Services die solche Funktionen anbieten wie zum Beispeil usabilla.com.

Diese Infortaionen sind unzahlbar.

Über diese Daten zu Verfügen ermöglicht uns das Entwickeln von Benutzeroberflächen die Besucher ein komfortables und intuitives Erlebnis bieten und die Anforfderungen der Kunden vollends gerecht werden. Durch das Designen für „echte“ Menschen helfen wir unsere Kunden, eine bessere Kommunikation und Interaktion für wiederum ihre Kunden/Klienten zu erzielen. Und Dies führt zu optimale Verkaufszahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.